Neubau-Immobilien Frechen


Im Rhein-Erft-Kreis zehn Kilometer südwestlich von Köln liegt Frechen im Rheinischen Braunkohlerevier. Die 50.000 Einwohner-Stadt hat eine lange Tradition.
Schon in der Spätantike wurde hier mit dem Abbau von Quarzsand zur Glasherstellung begonnen. Der Braunkohlenabbau hingegen kam erst um 1700 dazu. Fast noch einmal zweihundert Jahre dauerte es, bis der Quarzsandabbau industriell betrieben werden konnte. Um diese Zeit wurde auch die erste Brikettfabrik errichtet.

Über Jahrzehnte haben Braunkohle, Ton und Quarzsand das Leben in Frechen bestimmt. Der Strukturwandel brachte Arbeitsplätze in Verwaltung, Handel und Dienstleistung.
Mehr als die Hälfte der Frechener lebt heute in Einfamilienhäusern. Doch man sieht auch Siedlungseigenheime, exklusive Villen, mehrgeschossige Mietshäuser und sogar Fachwerkgiebel in der Stadt. Eine ansprechend gestaltete Fußgängerzone im Zentrum der Stadt lädt zum Einkaufen und Bummeln ein. Auch die Freizeitgestaltung und Erholung kommt dank der rekultivierten Flächen des Braunkohleabbaus nicht zu kurz. Außerdem liegt der Naturpark Rheinland mit dem Königsdorfer Wald in unmittelbarer Nähe.
Frechen bietet günstige Verkehrsverbindungen in alle Richtungen über die Autobahn A 1 oder gut ausgebaute Bundes- und Landstraßen. Ein leistungsstarker Personennahverkehr steht ebenso zur Verfügung wie mit dem Bahnhof Königsdorf eine Anbindung an das Netz der Deutschen Bahn.
Bauvorhaben Frechen-City

Frechen-City

Neubau von 13 Eigentumswohnungen

Dr.-Tusch-Straße 10, 50226 Frechen
Vermarkter: atrimmo Immobilien

  • Preisbeispiel*: EUR/m² 3.029,-
  • Stadtviertel: -
  • bezugsfertig: vsl. Frühjahr 2017
Bauvorhaben Hubert-Prott-Straße 63

Hubert-Prott-Straße 63

Neubau von 8 Eigentumswohnungen

Hubert-Prott-Straße 63, 50226 Frechen
Anbieter: Nina Lillig Immobilien

  • Preisbeispiel*: auf Anfrage
  • Stadtviertel: -
  • bezugsfertig: 01.06.2018